Onkologische Pflege

Die Zeitschrift der KOK

Logo der Zeitschrift "Onkologische Pflege" der KOK
Onkologische Pflege – Die Zeitschrift der KOK

Das 4x im Jahr erscheinende Journal „Onkologische Pflege“ schließt mit seinen anspruchsvollen Artikeln eine Lücke in der onkologisch-pflegerischen Literatur.

Mitglieder der KOK erhalten das Print-Abo zu einem ermäßigten Preis direkt beim Zuckschwerdt Verlag.

Abonnement der Zeitschrift

Aktuelle Ausgabe Heft 2 | Juni 2021

Schwerpunktthema:

Pflegekompetenz in der Onkologie – patientenorientiert und reflektiert

Pflegekompetenz kommt auf drei Ebenen zur Geltung. Zu allererst ganz unmittelbar in der direkten persönlichen Interaktion mit zu pflegenden Menschen. Auf einer mittleren Ebene fördern Konzepte, gute Organisation und die Zusammenarbeit mit den übrigen Berufsgruppen Behandlungserfolge, Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Patientinnen. Auf nationaler Ebene bringen einige Kolleginnen ihre Pflegeexpertise bei der Entwicklung evidenzbasierter Leitlinien oder Expertenstandards ein. So auch unsere Autorin Monica Girardi als Mitglied einer Expertengruppe bei der Novellierung des Expertenstandards […]

Vergangene Ausgaben

Heft 1 | März 2021

Schwerpunktthema:

Ambulante Therapien – Innovation und Nachhaltigkeit

Wichtige Phasen der Krebsbehandlung finden heute ganz selbstverständlich ambulant statt – in Klinikambulanzen oder spezialisierten Arztpraxen. Welche Entwicklungen sind hier zu verzeichnen, und wo gibt es noch Potenzial? Auf diese Fragen liefern unsere Schwerpunktbeiträge eine Reihe von Antworten. Roland Jusu Allieu vom Universitätsklinikum Münster erläutert, wie Advanced Practice Nurses (APNs) sinnvoll in die ambulante Therapie von Patient*innen mit kolorektalem Karzinom eingebunden werden können – unter anderem mit dem Ziel, die Versorgung vorausschauend und präventiv statt […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 4 | Dezember 2020

Schwerpunktthema:

Update aus der Strahlentherapie

Parallel zur Zunahme an Patientinnen und Patienten mit Tumoren entwickelt sich auch die Radioonkologie kontinuierlich weiter. Der aktuelle Schwerpunkt trägt nicht nur dem technischen Fortschritt Rechnung, sondern berücksichtigt auch die neuen Herausforderungen an die beteiligten Professionen. So berichtet David Unger aus Leipzig in seinem Beitrag aus MTRA-Perspektive zunächst über die tägliche Routine, Abläufe und Standards in der Strahlentherapie und stellt dar, welch zentrale Rolle den MTRA in diesem sich ständig verändernden Prozess zukommt. Wie die Radiologie den […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 3 | September 2020

Schwerpunktthema:

Der Nationale Krebsplan – Pflege unterstützt aktiv

Im Juni 2008 wurde der Nationale Krebsplan (NKP) der Öffentlichkeit präsentiert. Dessen Ziel formulierte die damalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt folgendermaßen: „Wir wollen die Versorgung der Patientinnen und Patienten weiter verbessern, die Früherkennung stärken und die Zusammenarbeit aller Akteure verbessern.“ Welche Zwischenbilanz lässt sich heute, zwölf Jahre später, ziehen? In welchen Punkten war und ist die Pflege an der Umsetzung beteiligt, und was hat sich für die Pflege seither geändert? Diesen Fragen widmet sich unser […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 2 | Juni 2020

Schwerpunktthema:

Onkologische Diagnostik – Maßnahmen und Verfahren

In die Krebsdiagnostik sind Pflegende traditionell eher in zweiter Instanz eingebunden – insofern eingebunden, als Sie den Betroffenen nach Ihrer Diagnose begleitend zur Seite stehen. Dafür ist es unter anderem essenziell, dass sie über die entsprechenden Verfahren Bescheid wissen. Einen wichtigen Beitrag zur Weiterbildung in diesem Bereich liefert Frank Meiss vom Universitätsklinikum Freiburg, der in seinem Artikel die diagnostischen Charakteristika und klinischen Untersuchungsmethoden des malignen Melanoms darstellt. Dass Pflegekräfte jedoch durchaus auch in die Diagnostik […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 1 | März 2020

Schwerpunktthema:

Aus- und Weiterbildung – Pflege im Umbruch

Gerade beginnen an Pflegeschulen und Hochschulen die ersten Ausbildungen nach dem Pflegeberufereformgesetz von 2017. Die Pflegeberufe erfahren einen spürbaren Schub bei der Professionalisierung und Attraktivität. Die Erstausbildung ist der Einstieg in eine langjährige berufliche Tätigkeit und Entwicklung. Damit steigt der Stellenwert von Weiterbildungen. Ein Ländervergleich der Pflegeausbildungen und onkologischen Weiterbildungen in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich gibt uns Anregungen, wie wir das Potenzial der Pflegeberufereform entfalten können.

Außerdem erzählen fünf Ehemalige […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 4 | Dezember 2019

Schwerpunktthema:

E-Health: Wie digital wird die Pflege?

Apps sind beliebt wie noch nie. Doch wie sieht es im beruflichen Alltag der Pflegenden aus? Aufgrund der hohen Aktualität und Dringlichkeit dieser Frage greifen wir mit unserem Schwerpunkt diesmal das Hauptthema des diesjährigen KOK-Kongresses nochmals auf, der unter dem Motto stand: „Pflegst du noch oder App’st du schon?“. Dazu beleuchtet Friedrich Overkamp in seinem Beitrag „Onkologie 4.0“ die Chancen und Grenzen der Digitalisierung aus Sicht der Pflege und schließt ihn mit einer grundlegenden Frage […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen