Onkologische Pflege

Die Zeitschrift der KOK

Logo der Zeitschrift "Onkologische Pflege" der KOK
Onkologische Pflege – Die Zeitschrift der KOK

Das 4x im Jahr erscheinende Journal „Onkologische Pflege“ schließt mit seinen anspruchsvollen Artikeln eine Lücke in der onkologisch-pflegerischen Literatur.

Mitglieder der KOK erhalten das Print-Abo zu einem ermäßigten Preis direkt beim Zuckschwerdt Verlag.

Abonnement der Zeitschrift

Aktuelle Ausgabe Heft 2 | März 2022

Schwerpunktthema:

Bronchialkarzinom

Das Bronchialkarzinom ist eine der häufigsten Krebserkrankungen und bedarf einer individuellen Zusammenstellung der verfügbaren Therapieoptionen, wie Martin Steins in seinem einführenden Beitrag darstellt. Die operativen Optionen der Behandlung des Bronchialkarzinoms sind Gegenstand des Artikels von Diethard Prüfer. Der Autor betont den therapieentscheidenden Stellenwert einer ausführlichen Diagnostik zur Klärung der Histopathologie, der Tumorausbreitung wie auch der funktionellen pulmonalen und kardialen Situation. Silke Walter wiederum beschreibt eine frühe, koordinierte Palliative Care als bedeutsames Element der Versorgung von Patienten mit Bronchialkarzinom. Das Ineinandergreifen […]

Vergangene Ausgaben

Heft 1 | März 2022

Schwerpunktthema:

Gemeinsam gegen Fatigue

Durch die Covid-19-Pandemie ist Fatigue stark in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. So zeigt die Pandemie in überwältigendem Ausmaß neue Formen der Intensität sowie Kurz-, Mittel- und Langzeitformen der Fatigue auf. Die Onkologie ist mit ähnlichen Fatigue-Leiden vertraut. Die Cancer Related Fatigue (CRF) kann bereits mit der Krebsdiagnose auftreten und häufig während der Behandlungsphase zunehmen, insbesondere bei Kombinations- und Hochdosistherapien. Ihre Behandlung erfordert eine gute Zusammenarbeit aller beteiligten Disziplinen. Sämtlichen spezifischen Fatigue-Interventionen übergeordnet sind Information, Beratung und […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 4 | Dezember 2021

Schwerpunktthema:

Immuntherapie – Wirkmechanismen, Nebenwirkungen, Patientenedukation

Immuntherapien haben im Bereich der Onkologie in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Es ist davon auszugehen, dass die Behandlungsmöglichkeiten aus diesem Bereich in den kommenden Jahren noch deutlich mehr Raum einnehmen werden. Daraus abgeleitet ergibt sich für Pflegefachpersonen ein hoher Bedarf an Fort- und Weiterbildung. Diesem Bedarf trägt der aktuelle Schwerpunkt Rechnung. Nach einem Einblick in die Entwicklungsgeschichte und die Wirkmechanismen der Immuntherapie durch Georgia Schilling geht Rebecca Baur auf die Nebenwirkungen von Immuntherapeutika […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 3 | September 2021

Schwerpunktthema:

Der ältere Patient in der onkologischen Versorgung

Die demografische Entwicklung mit zunehmender Alterung der Gesellschaft stellt auch die onkologische Versorgung vor immer neue Herausforderungen. So machen betagte und geriatrische Patientinnen einen wachsenden Anteil an den Behandelten aus. Um die besonderen Bedürfnisse und Probleme dieser Patientengruppe zu erfassen, wird das geriatrische Assessment eingesetzt. Diesem Tool widmen sich gleich zwei Autoren in unserer Rubrik Schwerpunkt: Dennis Proy stellt das geriatrische Assessment im akutstationären Bereich aus pflegerischer Sicht vor, Gerald F. Kolb erläutert seinen […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 2 | Juni 2021

Schwerpunktthema:

Pflegekompetenz in der Onkologie – patientenorientiert und reflektiert

Pflegekompetenz kommt auf drei Ebenen zur Geltung. Zu allererst ganz unmittelbar in der direkten persönlichen Interaktion mit zu pflegenden Menschen. Auf einer mittleren Ebene fördern Konzepte, gute Organisation und die Zusammenarbeit mit den übrigen Berufsgruppen Behandlungserfolge, Wohlbefinden und die Sicherheit unserer Patientinnen. Auf nationaler Ebene bringen einige Kolleginnen ihre Pflegeexpertise bei der Entwicklung evidenzbasierter Leitlinien oder Expertenstandards ein. So auch unsere Autorin Monica Girardi als Mitglied einer Expertengruppe bei der Novellierung des Expertenstandards […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 1 | März 2021

Schwerpunktthema:

Ambulante Therapien – Innovation und Nachhaltigkeit

Wichtige Phasen der Krebsbehandlung finden heute ganz selbstverständlich ambulant statt – in Klinikambulanzen oder spezialisierten Arztpraxen. Welche Entwicklungen sind hier zu verzeichnen, und wo gibt es noch Potenzial? Auf diese Fragen liefern unsere Schwerpunktbeiträge eine Reihe von Antworten. Roland Jusu Allieu vom Universitätsklinikum Münster erläutert, wie Advanced Practice Nurses (APNs) sinnvoll in die ambulante Therapie von Patient*innen mit kolorektalem Karzinom eingebunden werden können – unter anderem mit dem Ziel, die Versorgung vorausschauend und präventiv statt […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen

Heft 4 | Dezember 2020

Schwerpunktthema:

Update aus der Strahlentherapie

Parallel zur Zunahme an Patientinnen und Patienten mit Tumoren entwickelt sich auch die Radioonkologie kontinuierlich weiter. Der aktuelle Schwerpunkt trägt nicht nur dem technischen Fortschritt Rechnung, sondern berücksichtigt auch die neuen Herausforderungen an die beteiligten Professionen. So berichtet David Unger aus Leipzig in seinem Beitrag aus MTRA-Perspektive zunächst über die tägliche Routine, Abläufe und Standards in der Strahlentherapie und stellt dar, welch zentrale Rolle den MTRA in diesem sich ständig verändernden Prozess zukommt. Wie die Radiologie den […]

Mehr Informationen Leseprobe herunterladen