Die Konferenz Onkologischer Kranken- und Kinderkrankenpflege (KOK) wurde im Januar 1987 in Frankfurt/Main gegründet. Sie ist eine Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. Die KOK hat zur Zeit über 1.500 Mitglieder.

Die Satzung der KOK sieht die folgenden Organe vor:

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung findet alle zwei Jahre statt. Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung finden Neuwahlen des Vorstands der KOK aus den Reihen der ordentlichen Mitglieder statt. Den aktuellen Vorstand  finden Sie hier.

Vorstand

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung gewählt und besteht aus neun Mitgliedern mit den Funktionen des/der Sprechers/Sprecherin und einem stellvertretenden Sprechern/Sprecherin.