Onkologische Pflege – Heft 1/2019 erschienen

Schwerpunktthema:

Patientensicherheit im Fokus

Patientensicherheit zählt seit langem zu den Standardthemen der Onkologie und der onkologischen Pflege. Umso wichtiger ist es, die Entwicklungen im Bereich Sicherheitskultur regelmäßig kritisch zu hinterfragen: Was haben wir schon erreicht, wo stehen wir aktuell, und wo gibt es noch Änderungsbedarf und Verbesserungspotenzial? Vertreterinnen und Vertreter bedeutender Institutionen wie der Stiftung Patientensicherheit Schweiz, des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V., der EONS, der DGHO und auch der Ärztekammer Niedersachsen beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und liefern jeweils ganz eigene Impulse. Einblicke zum häufig tabuisierten Thema „Krebs und Suizid“ bilden den Abschluss der Schwerpunktbeiträge.

 

Auslese

Die „Auslese“ startet wie bereits in der letzten Ausgabe mit einem Beitrag der AG Zertifizierung der KOK – diesmal zum Thema „Woran erkenne ich eine Advanced Practice Nurse?“, das in einem weiteren Beitrag noch vertieft wird. Außerdem stellt die Gewinnerin des KOK-Pflegepreises die Ergebnisse ihrer Arbeit zur Kommunikation mit Hirntumorpatienten mit Aphasie vor.

 

Fortbildung

Thema unseres Fortbildungsbeitrags ist diesmal die Rolle von Sport und Bewegung in der akuten Krebstherapie. Die Autorin informiert über Hintergründe und gibt zudem praktische Tipps für Übungen, die sich unkompliziert ins stationäre Setting integrieren lassen.

 

Editor’s Choice

Die AG-Zertifizierung der KOK hat sich in den letzten Jahren maßgeblich dafür eingesetzt, dass die Anforderungen an die Pflege der DKG im Rahmen von OnkoZert weiterentwickelt werden. Bereits in Heft 4/18 haben wir mit dem Beitrag „Onkologische Pflegevisite und Fallbesprechung“ eine Artikelserie gestartet, die sowohl den Zentren als auch den Auditoren Auslegungshilfe für bestimmte Anforderungen bieten soll. Für die aktuelle Ausgabe haben wir den Artikel „Woran erkenne ich eine Advanced Practice Nurse“ aus dieser Reihe als „Editor‘s Choice“ für Sie ausgewählt. Die Aufnahme der Advanced Practice Nurse (APN) in den Kriterienkatalog der DKG bedeutet einen wichtigen Entwicklungsschritt für onkologische Pflege in Deutschland. Voraussetzung ist jedoch, dass es sich um akademische Expertinnen und Experten in ihrem Fachgebiet handelt.